Werde Gastgeber:in


Fühlst du dich bereit, dich mit deiner Kunst einzubringen?

 
Unsere Gastgeber:innen über die Schnabelweide
Sylvia

Gastgeberin Innsbruck

"Auf der Schnabelweide kann ich einen Rahmen schaffen, wo alle gut in ihrer Rolle sein können."

Sepp

Gastgeber Graz

"Die Schnabelweide ist sehr stark mit Gesprächen verbunden, die auch in die Tiefe gehen."

 
Stefan

Gastgeber Innsbruck

"Die Schnabelweide ist ein Ort, wo ich meinen Arbeitsfokus auf das Thema "Achtsamkeit" setzen kann.

Michael

Gastgeber Innsbruck

"Dank der Schnabelweide kennen alle ihren eigenen Wert und den des anderen. Ich spüre hier eine Wertschätzung in alle Richtungen.

 

Wenn du Gastgeber:in in einem visionären Umfeld sein möchtest,
deine Arbeit sichtbarer und erfolgreicher machen willst,
dein gastgeberischen Fähigkeiten erweitern &
mit anderen Gastgeber:innen kooperieren möchtest,
dann ist die Schnabelweide genau das Richtige für dich.



- Stefan Tilg
 

Gastgeben - Mitglied sein

360€ pro Jahr
mit 1-monatiger, kostenloser Schnupperphase

 
Online Community-Treff
- Jeden 1. MOntag und 3. Donnerstag im Monat, jeweils von 19:00-20:30
Privater Mitgliederbereich
- Vernetzung, Lagerplatz, Lernort

uNBEZAHLBARE uNTERSTÜTZUNG IM kREIS DER LERNENDEN gEMEINSCHAFT DER gASTGEBER:INNEN
wISSENSIMPULSE und Lerneinheiten ZUM tHEMA gASTGEBEN
Entstehung kooperativer Begegnungsräume
1X PRO mONAT EIN PERSÖNLICHES TREFFEN (derzeit in Graz und Innsbruck)
 
Gastgeben - Gründungspaket
ab 500€ pro Begegnungsraum
Deine Idee wird in die erfolgreiche Sichtbarkeit begleitet.
Entwicklung des Konzepts 
- Stefan Tilg begleitet dich als Sparing-Partner zum Erfolg
- 3X60 MINUTEN
Erstellung einer Landing Page
- Ein schöner Online-Auftritt für deinen Raum
- Für dich zum Teilen und Herzeigen
Wir testen deinen Begegnungsraum
- Dein erstes Mal begleiten wir persönlich
- Für Testimonials und Verbesserungen
Optional: Designpaket
- personalisierte Designs für deinen Begegnungsraum
- erstellt von Grafik-profis
- ab 800€
Optional: Mehr Sichtbarkeit
- Laufende Marketing-Begleitung
- Weitere Anpassungen an deinem Begegnungsraum
- Erweiterte Dienstleistungen, wie logistische Unterstützung
- Preis auf Anfrage
 

“Wir bringen hier nichts in Ordnung, sondern tragen zu deiner Erkenntnis bei.”

 

Gastgeber:innen
Wer gestaltet schon aller mit?

Die Künstler:innen des Gastgebens.

Die Gastgeber:innen gestalten, öffnen und halten die Begegnungsräume auf der Schnabelweide.

Vereint in der Haltung der Schnabelweide bringt jeder von ihnen seinen ganz persönlichen gastgeberischen Stil ein.

In der lernenden Gemeinschaft an Gastgeber:innen tauschen wir uns aus, lernen voneinander und stellen uns täglich der Frage "Wie macht mein Gastgeben wertschätzende Begegnung möglich?"

 
 

“Es ist die Gemeinschaft, die das Geschenk in dir sieht.”

 

Solltest du noch Fragen haben ...

Was passiert in unseren Treffen?

Vorneweg: Was hier passiert lässt sich schwer erklären. Es lässt sich viel besser erleben. Sobald du mal dabei bist, spürst du die Vertrautheit und was sie alles bewirken kann.

Wir tauschen uns zu unseren Erfahrungen aus, lernen mehr über "Was ist Gastgeben?", bauen unsere gastgeberischen Fähigkeiten aus und kooperieren in der Entstehung neuer Begegnungsräume.Du gehst immer anders, wie du gekommen bist - meist inspiriert, gelassen und mit viel Freude an deiner Arbeit.

Was lerne ich hier?

Du erfährst mehr über die Kunst des Gastgebens. Entweder, indem wir uns gegenseitig von unseren Erfahrungen erzählen. Oder, indem wir einen speziellen Vortrag von außen hören.

Du darfst dich gerne selbst einbringen, wenn du etwas hast, das du mit den anderen teilen möchtest.

Verbindlichkeit

Wir treffen uns zwei Mal im Monat von 19:00 bis 20:30.

Du musst nicht jedes Mal kommen, aber je öfters du kommst, desto mehr entsteht die Vertrautheit und Verbundenheit, die das Gastgeben auf der Schnabelweide so wertvoll macht.

Wir haben eine private Chat-Gruppe, in der du in Kontakt mit den anderen Mitgliedern bleiben kannst. Da darfst du dich selbst organisieren. Oder zu einem Treffen einladen?