Die Schnabelweide


Wertschätzende Begegnungsräume für dein sinnvolles Fortkommen.


Mensch Sein | Gemeinschaft | Kooperation | Umdenken | Veränderung | Inspiration
 
 

Die Einladung

Du sehnst dich

nach gesunden Partnerschaften,
nach einer sinnvollen Arbeit,
nach einem inspirierenden Umfeld,
nach einem glücklichen Leben.

Die Schnabelweide bietet dir Raum und Rahmen,
damit du deine Bedürfnisse klärst & deine Ziele schneller erreichst.

Wieso ist die Schnabelweide etwas für dich?


Wünscht du dir ein Umfeld, das dich sieht und unterstützt?
Möchtest du deine inneren Bedürfnisse mit den äußeren Erwartungen in Einklang bringen?
Willst du einen Beitrag für ein wertschätzendes Miteinander leisten?


Wenn du in dir ein JA hörst, lies auf dieser Seite weiter.

Als Nächstes erzähle ich dir von unseren Werten.

 

Wofür die Schnabelweide steht


Unsere Werte. Unsere Haltung.

Wie wir miteinander kommunizieren und umgehen.

Zur Stärkung eines Miteinanders, das dich nährt und sinnvoll auf deinem Weg unterstützt. 

Wir teilen unsere Geschichten.

Indem wir offen und ehrlich miteinander kommunizieren, schaffen wir ein gemeinsames Verständnis füreinander. Durch deine Sichtweise und die Blickwinkel anderer entsteht das Gesamtbild wie von selbst.

Wir führen lebendige Dialoge.

Der Dialog ist das Hauptwerkzeug unserer Arbeit. Durch tiefes, gemeinsames Zuhören schaffen wir einen Kreis der Verletzlichkeit und des Vertrauens, zu dem auch du gehörst.

Wir laden das Fremde ein.

Der fremde Blick lässt uns erkennen, was wir nicht sehen. In den Gruppengesprächen nutzen wir die Kraft des "wunderbaren Fremden" durch achtsames, respektvolles Hinterfragen.

Wir gestalten einen feierlichen Rahmen.

Der spielerische, festliche Rahmen erlaubt dem Möglichen sich als Stärke (statt als Mangel) zu zeigen. Was für dich Bedeutung hat, darf voll und ganz entstehen. Lass dich für deine Bedürfnisse und deine Wünsche im Leben feiern.

Wir sind eine lernende Gemeinschaft.

Wir alle sind Lernende. Fehler dürfen gemacht werden. Wahrheits- und Rechtsansprüche vermeiden wir. Eine Kultur der wertschätzenden Begegnung hat keine Dogmen. Das macht eine lernende Gemeinschaft aus.

 
 

“Wir bringen hier nichts in Ordnung, sondern tragen zu deiner Erkenntnis bei.”

Ein Blick hinter die Kulissen


Bilder erzählen von unserer Arbeit.

  • Dialogische Prinzipien verankern
    PPH Augustinum Dialogische Prinzipien verankern
  • Gründungsfest Innsbruck Belebende Gespräche zur Frage "Was ist ein gutes Gespräch?"
  • Innsbrucker Treff Wertschätzende Rück(en)meldungen jeden letzten Freitag im Monat
  • Ein Erlesnis Lesehäppchen in 5 Gängen mit Michael Nußbaumer
  • Innsbrucker Treff Die Anfänge
 

Mach mit!

Was sind deine nächsten Schritte?


Damit du in den Genuss der Schnabelweide kommen kannst, gibt es ein paar Schritte für dich zu tun.

Geh einen Schritt, oder geh gleich viele. Jedenfalls geh in deinem Tempo.

 
Komm auf die kleine Schnabelweide
Nimm an einer BEGEGNUNG teil
Tausch dich mit anderen Menschen aus
Werde Gastgeber:in auf der Schnabelweide
 
 

Es ist die Gemeinschaft,
die das Geschenk in dir sieht.


Hier findest du das Umfeld, das dich nährt und unterstützt.

Wir treffen uns regelmäßig, um uns in einer wertschätzende Haltung zu üben.

Dabei entdeckst du viel Neues über dich & deine Ziele werden dir immer klarer.

Privater Communitybereich

Wir haben unseren eigenen, geschützten Communitybereich. Tausch dich aus, lass dich inspirieren und nimm aktiv an den verschiedenen Gesprächen teil.

Regelmäßige Treffen

Für eine wertschätzende Haltung braucht es die regelmäßige Übung. Wähle aus, in welche Begegnungsräume du gehst. Was wirst du durch die Praxis erfahren?

Zertifizierte Gastgeber:innen

Das Gastgeben ist eine Profession, die Erkenntnisgewinnung ermöglicht. Jede:r Gastgeber:in hat seinen eigenen Stil. Wer wohl zu dir passt?

 

Vertrauensvolles Netzwerk

Bei uns findest du jene Menschen, die dir gut tun und für dich da sind. Persönlich und virtuell.  Ehrlich und ohne Umweg. Hier und weltweit. 

Menschliche Unterstützung

Teile dein Anliegen. Finde Menschen und Räume, die zu dir passen. Lass dich unterstützen bei deinen Fragen, erfülle deine Bedürfnisse und erreiche dadurch schneller deine konkreten Ziele.

Wertschätzung verbreiten

Deine innere Stimme wird gestärkt. Deine Ziele werden klarer. Eine Kultur der Beziehung und Verbindung darf wachsen. Dank dir und der Schnabelweide.

 

"Je mehr du bei dir bist, desto mehr kannst du bei anderen sein."

Stimmen von der Schnabelweide

 
Raphael

Gründungsfest Tirol

"Wenn Menschen mit der Einstellung und dem Vorhaben aufeinander treffen, sich auf Augenhöhe zu treffen, mit der Bereitschaft zuzuhören und das Miteinander in den Vordergrund zu stellen, dann kann das Gesamtprodukt größer sein als die Summe seiner Teile."

Rainer

Vorgründungsphase

"Für den Start ist es nicht notwendig, dass ich bereits mit einer konkreten Frage komme. Es ist vollkommen in Ordnung, wenn ich mir noch nicht vollständig darüber im Klaren bin, was ich eigentlich suche. Stattdessen kann ich mich einfach hinsetzen, meinen Platz finden und die Aussagen anderer auf mich wirken lassen."

 
Melanie

Gastgeberin

"Trotz der Unterschiedlichkeit unserer Arbeitsstile arbeiten wir in vielen Bereichen zusammen. Wir ergänzen uns schöpferisch und erreichen damit umso mehr Menschen."

Martin

Gründungsfest Tirol

"Ich höre als Gastwirt berufsbedingt sehr viele Gespräche, die Menschen miteinander führen. Und ich kann eines sagen: Ich habe noch nie so viel Schönes gehört wie an diesem heutigen Nachmittag. So viele schöne Dinge, so viel Positives. Das war beeindruckend."

Eva

Innsbrucker Treff

"Es war gleich so eine Herzlichkeit da."

Susi

Innsbrucker Treff

"Hatte vor dem Treffen ein mulmiges Gefühl. Jetzt spür ich das Vertrauen, und wo es sich überall hingerankelt hat."

 

Wer steckt dahinter?

Stefan Tilg

& viele intuitive, engagierte Gastgeber:innen


Die Frage, die sich mir stellt

Wie können sich die Menschen gerade wegen ihrer Unterschiedlichkeit wertschätzend begegnen?

Eine Antwort, die sich daraus ergibt

Die Welt braucht mehr geschützte Räume, in denen wir eine wertschätzende Haltung praktizieren und gemeinsam herausfinden, wie wir miteinander leben wollen.

Warum ich?

Weil ich gut darin bin, Menschen in ihrer Einzigartigkeit wahrzunehmen. Und weil Menschen, die wirklich "für sich stehen", viel besser miteinander kooperieren.

Wer ist da noch?

Viele intuitive Gastgeber:innen halten vertrauensvolle Räume für dich. Sie gestalten unterschiedliche Formen der Begegnung. Und sie alle eint das gemeinsame Verständnis für ein wertschätzendes Gastgeben.

Wir ermöglichen Begegnungen,
in denen du Klarheit gewinnst und
deine innere Stimme zum Kompass deines Lebens kürst.


 

"Hier gibt es keine endgültigen Wahrheiten,
sondern Raum für offene Dialoge und entdeckendes Lernen."